5. und 6. Ligaspieltag – 11.09. und 18.09.2021

Es ist und bleibt spannend bei den Rheingauer Boulern

Selten ist es mir (Gerhild) so schwer gefallen, die aktuelle Lage unserer Mannschaft in der 3. Hessenliga zu beschreiben, wie momentan. An den vergangenen zwei Wochenenden hatten wir vom BC Rheingau drei Begegnungen in der Liga.

Wir waren bis dato sehr zufrieden mit unseren Ergebnissen, haben wir doch bis auf die etwas schmerzliche Niederlage gegen die TG Winkel2, alle Begegnungen gewonnen.

Am 11. September fuhren also frohen Mutes Richtung Wörsdorf.

Hier spielten wir am frühen Nachmittag zuerst gegen Dieburg und gewannen die Partie mit 5:0. Das Ergebnis spielt aber nun in keinster Weise wieder, wie eng und knapp die einzelnen Spiele waren.

Im Anschluss, es war schon später Nachmittag geworden, war Wörsdorf unser Gegner. Auch hier war es alles Andere als einfach. Wörsdorf spielte auf heimischem Terrain und kannte die teils schwierigen Plätze natürlich besser als wir. Dennoch überzeugten die Spielerinnen und Spieler des BC Rheingau mit Konzentration, Selbstbewußtsein und tollem Mannschaftsgeist.

Dieser zeigte sich insbesondere darin, dass man sich unkompliziert auswechseln ließ, wenn es mal nicht so recht klappen wollte.

Endlich – es war Abend geworden, und die letzten Kugeln wurden im Flutlicht geworfen – war es vollbracht. 4:1 gegen Wörsdorf.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2021_5.-Ligaspieltag_Woersdorf_2.jpg

Was für ein Tag mit tollen Spielen, wie schön der Sieg schmeckt.

Gemeinsam ließen wir den Abend in der Idsteiner Altstadt ausklingen.

Fazit:
5:0 und 4:1 also – zugleich hatten wir erfahren, dass unser „ärgster“ Konkurrent, die TG Winkel 2, zuvor in Klein-Gerau 2 verloren hatte und wir nun Tabellenführer sind. Für jeden noch 2 Spieltage, wir etwas vor…. Das Thema Aufstieg lässt sich da nicht mehr so ganz aus dem Gedächtnis verdrängen – allerdings hatten wir ja nun durch den Doppelspieltag auch eine Partie mehr gespielt als Winkel.
——————————-

Es ging weiter: Neues Wochenende, neuer Spieltag. 18. September

Der BC Rheingau 1 spielte gegen Klein-Gerau 2, daheim in Geisenheim.

Hochkonzentriert und motiviert absolvierten die Spielerinnen und Spieler die Partien und gewannen deutlich 5:0.  (Nach Spielpunkten 65:16) Ein sehr deutlicher Sieg, den wir auch anschließend noch lange und kräftig am Weinstand feierten.

Toller Sieg 5:0 !!!

Wir waren an dem Tag gut, sogar richtig gut….  …. Gut genug für die 2. Liga vielleicht sogar….?!?

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2021_6.-Ligaspieltag_Geisenheim_2.jpg


Alles kam nun auf die TG Winkel 2 an, die am darauffolgenden Tag just gegen Dieburg und Wörsdorf spielten, also genau die beiden Mannschaften, die wir am Wochenende zuvor geschlagen hatten (siehe oben). Am späten Sonntag Nachmittag sah es dann so aus: die TG Winkel 2 hatte auch gewonnen, beide Partien, mit exakt demselben Ergebnis wie wir, nämlich 5:0 und 4:1.

Und nun? Schaut Euch am besten selbst die Tabelle an:

https://hessenpetanque.de/sport/liga/liga-spielplantabellen/3-hessenliga-mitte-sued/

Man kann da irgendwie nichts zu sagen oder schreiben, Nach ingsgesamt 7 Begegnungen, 35 einzelnen Spielen ist es genau 1 einzelner Punkt, der zwischen uns liegt. Bleibt nur soviel: Die TG Winkel 2 spielt Mitte Oktober noch gegen LBJ Wiesbaden und der BC Rheingau spielt Mitte Oktober noch gegen Schierstein. Möge die bessere Mannschaft gewinnen!

PS: und vielleicht gibt es ja auch einen lachenden Dritten, denn Wiesbaden ist unter Umständen ja auch noch im Rennen….

Na denn… Prost

oder
Guten Hunger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.