Archiv der Kategorie: Rheingau

Allgemeine Berichte über den Rheingau

HR4 sendet live vom Bouleplatz an der Fähre

Boulespiel am Rhein mit dem HR4-Übertragungswagen im Hintergrund. Dieser Sonntagnachmittag wird noch lange für Gesprächsstoff bei den Boulespielerinnen und Boulespielern im Rheingau sorgen. Gerhild hatte den Kontakt zum Hessischen Rundfunk hergestellt und Walter mit der Redaktion die Details geklärt. Pünktlich um 14:00 Uhr rollte der Ü-Wagen von HR4 an und platzierte sich neben dem Bouleplatz an der Fähre. Wer den aus der Vergangenheit bekannten großen blauen Kastenwagen des HR erwartet hatte, wurde überrascht. Ein kleiner bunter Smart, innen mit etwas Übertragungstechnik und auf dem Dach mit einer Satellitenantenne – das war´s auch schon. Gefahren und gemanagt vom HR4-Reporter Peter Küster, der anschließend in fünf Liveschaltungen über Boule im Rheingau und den Boule Club RHEINGAU im besonderen im Rahmen der Sonntagnachmittagsendung „Sommerspaß mit HR4“ berichtete.

Weiterlesen

Oster-Miniturnier für BCR-Mitglieder

 

Traditionelles Oster-Miniturnier für Mitglieder des Boule Club RHEINGAU

Wie schon in den vergangenen Jahren spielen wir auch in diesem Jahr zum Spaß an Ostern ein kleines Miniturnier. Da wir in diesem Winter kein Hochwasser hatten und jetzt auch nicht befürchten müssen, treffen wir uns am Ostermontag wieder auf dem Bouleplatz an der Fähre. Da der Platz dort sehr beschränkt ist, bitten wir um Verständnis, wenn wir dieses kleine Spaßturnier auf Mitglieder des Boule Club RHEINGAU beschränken. Unter Leitung von Klaus werden wir ein paar lockere Partien spielen und irgendwie einen Tagessieger ermitteln.

“Startgeld” sind zwei (In  Zahlen: 2) bunte Ostereier, die wir gemeinsam nach den Spielen am Weinstand verzehren wollen. Man darf übrigens, wenn man will, durchaus noch anderes Essbares mitbringen. Wein gibt es am Weinstand vom Weingut A. Dahn aus Winkel.

Wir hoffen auf schönes Wetter wie in den vergangenen Wochen und einen schönen Nachmittag beim Boulespiel am Rhein.

Boule-Kompaktkurs für Marienthaler Boulegruppe erfolgreich abgeschlossen

Erste Einheit des Kompakt-Boulekurses in Geisenheim auf dem Platz direkt am Rhein. Bereits im vorigen Jahr hatte Albrecht bei Walter die Bitte vorgetragen, für seine Geisenheimer/Marienthaler Boulespielgruppe einen kleinen Boulekurs durchzuführen, um die Grundlagen des Spiels insbesondere die Spieltechniken zu verbessern. Aufgrund der gesundheitlichen Situation bei Walter musste das Vorhaben mehrfach verschoben werden. Nun, im August 2013, war es endlich so weit. Für drei Samstagnachmittage hatte man sich verabredet. Um auch verschiedene Plätze und Terrains kennen und spielen zu lernen hatte Walter vorgeschlagen, die erste Einheit in Geisenheim auf dem gewohnten Platz zu absolvieren. Die zweite Einheit in Mittelheim an der Fähre und die dritte Einheit hinter der Brentanoscheune in Winkel – so wurde die Schwerigkeit des Geländes mit jeder Einheit etwas gesteigert.

Weiterlesen

Neue private Boulebahn am Altenwohnheim in Winkel

Am Altenwohnheim an der Greiffenclaustraße im Ortsteil Winkel ist eine neue Boulebahn, wohl primär für die Bewohner des Altenwohnheims, entstanden. Auf den ersten Blick eine der üblichen Bahnen, rechteckig, schmal (ca. 2,50 m) aber ausreichend lang und ganz eben. Aber auf den zweiten Blick offenbart sich ein sehr schöner Belag aus einem nicht zu feinen Splitt (endlich mal keine Rotasche oder der übliche Bessunger Kies), der durchaus gut zu spielen sein dürfte. Neben der Boulebahn befindet sich eine sehr schöne Sitzreihe, wie wir sie uns auch an anderen Stellen wünschen würden (zum Sitzen und nicht als Ablage für unsere Klamotten). Da genügend Freiraum im Umfeld der Bahn gegeben ist, hat man sinnvoller- und dankenswerterweise auf Stolperfallen in Form jedweder Umrandung verzichtet.

Weiterlesen

Schön war’s – Boulespaß am Nachmittag in der Scheune

Kurzfristig verabredet fand am Sonntagnachmittag ein gemeinsames Boulespiel der Rheingauer Boulespielerinnen und Boulespieler in der Boulescheune Nothgottes statt. Insgesamt 21 Spielerinnen und Spieler der TG Winkel und des Boule Club RHEINGAU fanden den (gut beschilderten) Weg zur Boulescheune im Hofgut Nothgottes oberhalb von Rüdesheim. Für Manchen war es eine Premiere und umso erstaunter war man ob der tollen Bedingungen in der Scheune. Trotz des großen Teilnehmerfeldes blieb eine von den sechs vorhandenen Spielbahnen noch frei. Das bot Besuchern, insbesondere deren Kinden, die Gelegenheit, auch einmal ein paar Kugeln zu werfen.

Weiterlesen