Archiv der Kategorie: Boule-Club Rheingau

Neues vom Boulegelände Geisenheim

Am vergangenen Samstag, den 18. Mai 2024, wurde am Boulegelände in Geisenheim ein neu gepflanzter Baum, als zukünftiger Schattenspendender, offiziell eingeweiht. 

Zu diesem Termin kamen neben Bürgermeister Christian Aßmann auch die Ortsvorsteher der verschiedenen Geisenheimer Stadtteile, Vertreter unseres Boule Clubs, sowie für dieses Projekt engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammen.

Der Baum und dessen Pflanzung wurde aus Mitteln des Geisenheimer Bürgerbudgets finanziert. Das Bürgerbudget dient der aktiven Bürgerbeteiligung, um so konkrete Projektideen aus der Bürgerschaft umzusetzen. Unsere Geisenheimer Vereinsmitglieder haben sich sehr für das Projekt und den Baum engagiert, herzlichen Dank dafür!

Bürgermeister Aßmann überbrachte anlässlich der Einweihung des Baumes auch die freudige Nachricht, dass der Bouleplatz nochmal um 3 Meter erweitert wird und wir in Zukunft mehr Platz haben werden.

Vielen Dank an die Stadt Geisenheim für die tolle Unterstützung – wir freuen uns auf viele schöne Spiele und etwas mehr Schatten. 

Gerhild

Endstation im Online Cup Hessen

Am Montag dem 13.05.24 bestritten wir bei sehr schönem Boulewetter unser 2. Vorrundenspiel in Dietzenbach gegen den BC Rodgau.

Leider konnten wir auch diesmal nur ein Tete und eine Doublette gewinnen , womit schon nach den Doubletten der BC Rodgau als Sieger feststand.

Endstand  BC Rheingau    5 : 16   BC Rodgau

Wir bedanken uns bei den Rodgauern für die fairen Spiele und wünschen ihnen viele Erfolg in der nächsten Runde.

Für uns bedeutet dies nun volle Konzentration auf die kommenden Ligaspiele  in Viernheim am 01.06.2024.

Michael

1. Ligaspieltag am 04.05.2024 in Brandau

sdr

Am ersten Ligaspieltag in Brandau gab es gegen  Disbu Rüsselsheim 1  und  den BC Tromm 2  zwei knappe Niederlagen mit jeweils 2  : 3 Punkten.

Nach den Tripletten stand es bei beiden Spielbegegnungen  1:1 , aber wir konnten leider nur immer eines von den beiden Doubletten für uns entscheiden.

Dies bedeutet erstmal Tabellenplatz 8 in der 2. Hessenliga B.

Lobenswert  das gute Boulewetter und die super Organisation des BC Brandau. Wie letztes Jahr  gab es auch wieder ein nettes Geschenk:

Vielen Dank hierfür an den BC Brandau.

Ja, kurz nach 18.00 waren wir dann fertig mit Spielen und  wie immer mal wieder die Letzten auf der Spielfläche.

Weiter geht es für uns am  13.05.24 im Hessenpokal gegen den BC Rodgau.

Spielort ist Dietzenbach.

Michael

OCH 1. Runde BC Rheingau : LBJ Wiesbaden  2:19

dav

„Kein Land in Sicht“

Man kann auch sagen, wir haben eine Überraschung verhindert und somit ging diese Runde mit 2 : 19 zugunsten der Wiesbadener aus.

Einzig Ingo konnte sein Tete gewinnen und 2 Punkte für uns ergattern.

Insgesamt waren es schöne und faire Spiele bei besten Boulewetter.

Wir bedanken und bei den Wiesbadenern für dieses Erlebnis und wünschen ihnen viel Erfolg bei den weiteren Spielen.

Danke auch an unser Team , welches sich anschließend noch zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch zusammensetzte.

Fazit des Tages : „ Ging gut !! “

Unser nächster Gegner im OCH wird zwischen Rodgau und Rüsselsheim ermittelt und die  Begegnung findet Auswärts statt , wahrscheinlich im Mai.

Michael

Osterturnier 2024 des BC Rheingau

Traditionell startet die Frühlingssaison beim Boule Club Rheingau mit einem Turnier am Ostermontag.

So auch in diesem Jahr…?

Nach einem wunderbar warmen und sonnigen Ostersonntag, konnte man am Tag darauf, Ostermontag, 1. April 2024, zunächst wirklich von einem Scherz ausgehen – Regen und kalte, windige Böen erwarteten uns…

Kurzfristig überlegten wir daher, das Turnier abzusagen… aber ein paar Kugeln werfen, das kann man ja eigentlich immer dachten wir uns. Und das dachten sich dann wohl doch auch so einige Vereinsmitglieder. Pünktlich um 13.00 Uhr trafen sich also tatsächlich 27 Spielerinnen und Spieler auf dem Gelände in Geisenheim.

Da der Weinprobierstand zunächst noch geschlossen war, nutzten wir den Platz dort als Unterstand vor dem Regen.

Die Startgebühr zur Teilnahme am Turnier war auch dieses Jahr wieder ein buntes Osterei.  

Zudem wurden zahlreiche leckere Kleinigkeiten mitgebracht, die in den Pausen und nach dem Turnier gemeinsam verzehrt werden konnten. Und später kam dann noch ein leckeres Glas Wein… 

Gespielt wurde natürlich auch – 3 Runden Supermelée. Da gehört auch immer ein wenig Glück bei der Auslosung dazu. Und so zeichnete sich am späten Nachmittag dann auch ein knappes Ergebnis ab.

Gewonnen hat das Osterturnier Roberto Ravaro. Dahinter, auf dem 2. Platz, Sibylle Hammelbacher und auf dem 3. Platz landete in diesem Jahr Volker Jacob.

Herzlichen Glückwunsch an die Platzierten und wir freuen uns nun auf die anstehende Saison mit vielen tollen Begegnungen auf den verschiedenen Plätzen am Rheinufer und im Rheingau.

Gerhild