Endlich wieder Wettbewerb!!

Charity Cup Hessen

Aufgrund der Corona Pandemie können in diesem Sommer keine Bouleturniere und keine Liga-Spiele stattfinden. Daher hat sich der Hessische Petanque Verband den Charity Cup 2020 einfallen lassen.
Die Idee des Wettbewerbs ist: erst Spenden, dann Spielen. Die Spende ist also quasi die Teilnahmegebühr.  Der Modus des Charity Cups ist:  3 Spieltage x  jeweils 3 Runden  x  jeweils 3 Doubletten = also  insgesamt 27 einzelne Paarungen, die an drei Samstagen in diesem Sommer auf den Bouleplätzen in ganz Hessen ausgetragen werden.

Insgesamt haben sich für diesen Wettbewerb 38 Mannschaften angemeldet, darunter auch wir vom BC Rheingau mit unserer Ligamannschaft.

Und wir hatten Losglück, denn wir haben zwei Heimspiele, die wir jeweils auf dem Gelände in Geisenheim austragen können.

Am vergangenen Samstag (25.07.) ging es los.

Wir trafen uns am späten Vormittag auf dem Gelände, um unsere Spende (gesammelt von unserer Mannschaft), an die Stiftung „Zukunft Schenken“ mit Sitz in Oestrich-Winkel, die sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche im Rheingau kümmert, zu überreichen. Jean-Dominique Risch, Gründer der Stiftung, kam persönlich vorbei, um den Scheck entgegenzunehmen.  Zu der Summe (377,-€ ), die wir überreichen konnten, kamen noch einmal 73,- € hinzu, die noch zusätzlich gesammelt wurden, so dass wir ingesamt eine Spende von 450,- € tätigen können.

Um die Mittagszeit traf die gegnerische Mannschaft ein – Blau Gelb Groß-Gerau.  Und los ging es mit den Partien.
Nach insgesamt 3 Runden mit 9 Spielen war der erste Spieltag gegen 17 Uhr  absolviert. Das Ergebnis: 3 : 6.
Auch wenn wir nicht gewonnen haben, so  sind wir doch mit dem Ergebnis recht zufrieden. Groß-Gerau ist stark und wir hatten in unserer Mannschaft zwei „Ligafrischlinge“, die erst einmal Turnierluft schnuppern mussten.

Viele Dank gilt es zu sagen an:
Hans-Jürgen, der der  Stadt Geisenheim Bescheid sagte, dass wir am Samstag auf dem Gelände am Rhein den Charity Cup austragen.
Michael und Sibylle, die am Samstag Vormittag das Gelände vorbereiteten (Spielfläche in 2 Felder teilen und Gelände absperren).
Der Boulegruppe Geisenheim, die auf ihr Samstagsnachmittagsspiel verzichtete.
Klaus und Bart, die die Turnierleitung übernahmen.

Und natürlich den nicht wenigen Zuschauern, die immer mal wieder vorbeikamen und unsere Mannschaft anfeuerten!

Weiter geht es mit dem Charity Cup am 15. August – auch wieder in Geisenheim. Diesmal treffen wir auf unsere Freunde aus Dauborn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.