5. Turnier der RHEINGAU Wintermasters

Eine ganz enge Kiste!!

Die Finalisten: Jörn Krause, Christel Stoll, Gisela Meller, Peter Latsch

Zwei Tage nach Weihnachten war es wieder Zeit, die Boulekugeln in die Hand zu nehmen. Zum Glück stand das 5. Turnier der RHEINGAU-Wintermasters-Serie 2019/2020 auf dem Plan und 24 Teilnehmer hatten richtig Bock, ihre Kugeln wieder frei zu lassen! Schon um 11.45 Uhr waren Alle in der Scheune angekommen und deshalb konnte es auch gleich losgehen.

Nach der Vorrunde waren zwei Teams punktgleich auf dem 8. Platz gelandet und ein Stechen (3 Aufnahmen) brachte die Entscheidung. Gisela Meller und Peter Latsch kamen weiter und spielten sich dann auch gleich weiter ins Halbfinale und Finale. Dass es eine enge Kiste werden sollte, zeigte sich dadurch dass sechs Spieler/innen aus den Top 10 der Gesamtwertung das Viertelfinale erreichten und sich somit Chancen auf das Erreichen der Spitzenplätze ausrechnen konnten. Am Ende sollte Christel Stoll die Nase ganz vorne haben. Beim 4. Turnier am 14.Dezember hatte sie schon 10 Punkte zusammen mit Reiner Kitzmann auf ihr Punktekonto buchen können und wiederholte das nun im Endspiel zusammen mit Jörn Krause. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg und zum 1. Platz in der aktuellen Gesamtwertung!!

Pat wünscht allen ein „SAYONARA“ (schönes neues Jahr!!) und wir schließen uns dem Wunsch natürlich gerne an!!

Hier die Ergebnisse des 5. Spieltages:

Hier der Spielplan der KO-Runde des 5. Turniers mit Teilnehmern und Ergebnissen.

Und hier der direkte Zugang zur aktuellen Liste der Gesamtwertung nach dem 5. Turnier der Wintermasters 2019/2020.

Ein Gedanke zu „5. Turnier der RHEINGAU Wintermasters

  1. Pingback: Halbzeit bei den Wintermasters in der Boulescheune im Rheingau – Pétanque Club Carreau Mayence

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.