3. Turnier der RHEINGAU Wintermasters

Roland Rübel stürmt auf den 2. Platz!

Die Finalisten: Roland Rübel, Franck Tamisier, Reiner Kitzmann, Charles Franck (vlnr)

Am letzten Novembertag in 2019 hatten wieder 24 Spieler/innen den Weg in die Scheune gefunden zum 3. Wintermasters-Turnier. Knackig kalt draussen und drinnen und somit standen die heißen Getränke und ein super Eintopf von Eva wieder hoch im Kurs zwischen den Spielen. Aber auch die Kaltgetränke und das Kuchenangebot von Moni gingen flott über die Theke vom treuen Thekenwirt Heinz-Jürgen. Vielen Dank euch!!


Und noch ein kleiner Gast war dieses Mal dabei: Annette Riederer hatte ihren jungen Hund mitgenommen und der fühlte sich „pudelwohl“ in seiner Reisetasche unter der wärmenden Glühspirale auf der Zuschauerbühne .



Durch das Erreichen des Endspiels machten die Finalisten große Sprünge in die Gesamtwertung: Roland von Platz 9 auf Platz 2; Franck von 17 auf 6; Reiner von 16 auf 9 und Charles von 30 (!) auf 15!! Glückwunsch!!

Übrigens: Charles hat auf der Website des PCCM (Mainz) die Gefühlswelt der Boulisten sowohl am Samstagnachmittag beim Turnier als auch am Sonntagmorgen bei der Anmeldung zum nächsten Turnier sehr schön und authentisch beschrieben.

Hier die Ergebnisse des 3. Spieltages:

Hier der Spielplan der KO-Runde des 3. Turniers mit Teilnehmern und Ergebnissen.

Und hier der direkte Zugang zur aktuellen Liste der Gesamtwertung nach dem 3. Turnier der Wintermasters 2019/2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.