9. Turnier der RHEINGAU Wintermasters

Auf dem Siegertreppchen der Gesamtwertung wird’s eng!

Die Finalisten des 9. Spieltages: Roland, Eva, Michael und Patchani (v.l.n.r.)

Beim vorletzten Wintermastersturnier der Saison 2019/2020 sah man einige neue Gesichter. Geschuldet war das dem Umstand, dass es bei den angemeldeten Spielerinnen und Spielern kurzfristig einige Absagen gab. Aber es ist schön, wenn man neben den hartgesottenen Dauermitspielern auch einmal ein paar neue Gesichter sieht. So war es Agnes zu verdanken, dass auch diesmal wieder 24 Mitspieler am Start waren. Reiner übernahm diesmal die Turnierleitung und damit die Tätigkeit am Turniercomputer. Der Spielplan war vorbereitet und ausgedruckt, so dass die Spiele der Vorrunde pünktlich „angepfiffen“ werden konnten.

War die Frage vor dem Turnier noch „Kann Christel ihren Vorsprung verteidigen?“ so stand am Ende des Spieltages fest, dass Christel als erste Frau den Gesamtsieg bei den RHEINGAU-Wintermasters vermutlich erringen würde, wenn es bei Peters Ankündigung bleibt, am letzten Spieltag nicht dabei zu sein. Dahinter, von Platz 3 bis 6 gab es ein dichtes Gedränge, nachdem sich nun auch noch Patchani durch den heutigen Sieg auf den 3. Platz vorgeschoben hatte. Drei Teilnehmer/innen mit je 36 Punkten und dahinter auf Platz 6 Tim mit 35 Punkten. Peter auf Platz 2 und Patchani auf Platz 3 werden leider voraussichtlich am letzten Spieltag nicht dabei sein, weil beide beim zeitgleich stattfindenden Grand Prix de Viernheim starten wollen. So wird es um die Plätze 2 bis 4 ein heftiges Gerangel von sieben Spielern geben. Da nach den Turnierregeln jene Spieler, die noch einen der ersten vier Plätze erreichen können (in diesem Fall sind es 10 Spieler) , gesetzt werden, ist ausgeschlossen, dass zwei der vorn platzierten Spieler zusammen gelost werden und sich damit nicht überholen können. So ist jeder zusammen mit seinem zugelosten Mitspieler seines eigenen Glückes Schmied. Die Ausrichter freuen sich, dass es am letzten Spieltag zu einem spannenden Finale um die Plätze neben Christel auf dem Siegertreppchen kommt. Viel Spaß allen Mitspielern und wer noch dabei sein möchte, kann sich noch anmelden, denn derzeit sind noch vier Startplätze frei.

Hier die Ergebnisse des 9. Spieltages:

Hier der Spielplan der KO-Runde des 9. Turniers mit Teilnehmern und Ergebnissen.

Und hier der direkte Zugang zur aktuellen Liste der Gesamtwertung nach dem 9. Turnier der Wintermasters 2019/2020.

2 Gedanken zu „9. Turnier der RHEINGAU Wintermasters

  1. Monika Henrich

    Guten Morgen,
    danke für die Info, was uns interessiert wo erfahren wir jetzt mehr? Wir sind Neulinge, wann und wo können wir einsteigen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Monika und Dieter Henrich

  2. Agnes Bornheim

    Hallo,
    einfach zu den Bouletreffs – siehe hier unter „wann und wo“ kommen, Jemanden ansprechen, da wird man dann zum Mitspielen eingeladen. Das ist gar kein Problem. Momentan bis zum 31.03. gelten noch die Winterspielzeiten.
    LG Agnes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.