Wieder TOP-Platzierungen der BCR-Bouler beim 4. Nocturne in Dauborn

Unterstand_Dauborn_2016

Der neue Unterstand ist fast fertig

 

Pünktlich zum 4. Nocturne bei unseren Boulefreunden in Dauborn, wurde der neue Unterstand, den die Mitglieder in Eigenleistung erstellt hatten, fertig (man konnte hier auf Facebook  🙂 die Arbeiten gut verfolgen) .

 

So war genügend Platz für die Turnierleitung und das Catering vorhanden, eine tolle Erweiterung der Dauborner Bouleanlage. 31 Teams (Teilnehmerrekord) waren voll des Lobes.
Das Turnier wurde trotz zwischenzeitlichen Regens zügig durchgeführt und tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Bei den einzelnen Begegnungen gab es diesmal Überraschungen, so blieben z.Bsp. die Favoriten ohne Sieg, stattdessen konnten sich einige „Hobbyspieler“  dafür gut platzieren, darunter auch unsere Mitglieder Than Vinh, der mit Hans-Jürgen Hildebrandt (DISBU Rüsselsheim) angetreten war und zum zweiten Mal an einem Turnier starteten unsere neuen Mitglieder und Hobbyspieler aus Rüdesheim, Sibylle Hammelbacher und Michael Dries. Weiterhin mit am Start, Gerhard Kress und Frank Kamm sowie Gerhild und Klaus.

Den Sieg fuhren in diesem Jahr Angelika Knobloch/Claus-Dieter Bach (TSG Wörstadt) ein. Auch ungeschlagen auf Platz 2 kamen Hans-Jürgen Hildebrandt/Than Vinh (DISBU Rüsselsheim/BC Rheingau. Den 3. Platz belegten Christoph Groß/Daniel Groß (TV Weissenthurm).  Herzlichen Glückwunsch !!
Überraschung in diesem Turnier in einem Teilnehmerfel mit vielen sehr guten Ligaspielern, waren unsere neuen Mitglieder und Hobbyspieler Sibylle Hammelbacher und Michael Dries. Sie spielten sich Runde für Runde in die vorderen Plätze und damit in die Geldpreisrangliste. Toll gemacht und „Blut geleckt“ ???? Sie erreichten im 2. Turnier ihrer „Boulekarriere“  einen achtbaren, tollen 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!

Wie immer in Dauborn waren die Verpflegung, Organisation, Durchführung und das Ambiente wieder perfekt und am frühen Samstag Morgen waren alle glücklich aber müde von dem langen Tag. Falls ich noch irgendwie an Fotos komme, stelle ich sie im nachinein noch ein.

Gau-Algesheimer ermittelten Stadtmeister 2016

2016_Stadtmeisterschaften_Gau-Alg.

Die 17. Offenen Stadtmeisterschaften (Doublette) fanden am Sonntag, den 10.07.2016, auf dem Platz am Schloss Ardeck in Gau-Algesheim statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten 18 Teams um den begehrten Wanderpokal des Stadtbürgermeisters.

Aus unseren Reihen waren neben Reiner, Klaus und Heribert auch unser noch neues Mitglied, Thanh Vinh, nach Gau-Algesheim gekommen.

Die Überraschungsmannschaft des Tages war die Spielgemeinschaft Lars Hammer von den Boulefreunden Gau-Algesheim zusammen mit unserem Mitglied Thanh Vinh. Sie gewannen alle Vorrundenspiele und das Endspiel gegen Steffen Knieling und Mansur Mostofi aus Mainz. Herzlichen Glückwunsch beiden Teams.

2016.07.10 Gau-Algesheim_1
Im kleinen Finale setzte sich die Ingelheimer Paarung Thomas Thull und Stefan Bunge gegen Renée Böttiger und Annette Wieland (Ingelheim/Gau-Algesheim) durch. Auch hier unsere herzlichen Glückwünsche.
Dieter Faust, Schirmherr dieser sportlichen Veranstaltung, überreichte die Pokale und Medaillen und dem letztplatzierten Team ein kleines Aufbaupräparat für die nächsten sportlichen Veranstaltungen.

Der Boule Club Rheingau bedankt sich auf diesem Wege für ein gelungenes Turnier in familiärer Atmosphäre und wie immer mit hervorragender Turnierleitung und Bewirtung.

 

 

Zitat von Sigmar Gabriel: „Abstiegsängste“ abbauen!!

2016_Tromm

Während der Rückfahrt vom dritten Liga-Spieltag in Odenwald „auf der Tromm“ verkündete SPD-Chef Sigmar Gabriel im Radio, dass die Abstiegsängste abgebaut werden müssen!!
Leicht gesagt aus dem fernen Berlin………   Wieder ging das Liga-Team vom BCR mit leeren Händen zurück in den Rheingau. Die Spiele gegen Gross-Gerau und Viernheim endeten beide mit 2:3

Ein Fünkchen Hoffnung auf den Klassenverbleib bietet uns ein Blick  auf die Tabelle:

 

Platz Mannschaft Punkte G V Spiele S-Diff. Spielpunkte SP-Diff.
1 x TV Dreieichenhain 1 6 6 1 26 : 9 17 423 : 278 145
2 x Disbu Rüsselsheim 1 5 5 2 23 : 12 11 390 : 318 72
3 x LBJ Wiesbaden 1 5 5 2 21 : 14 7 363 : 342 21
4 x BG Gross-Gerau 1 5 5 2 18 : 17 1 389 : 333 56
5 x Rumkugler Kassel 1 4 4 3 18 : 17 1 365 : 324 41
6 x PC Viernheim 2 4 4 3 16 : 19 -3 344 : 358 -14
7 x TV Crumstadt 1 3 3 4 14 : 21 -7 317 : 399 -82
8 x TGM SV Jügesheim 1 1 1 6 13 : 22 -9 331 : 387 -56
9 x BC Rheingau 1 1 1 6 13 : 22 -9 306 : 371 -65
10 x LCdB Bruchköbel 1 1 1 6 13 : 22 -9 280 : 398 -118

Am letzten Spieltag, (10.09.16 in Gross-Gerau) gilt es gegen die Rumkugler Kassel und TV Crumstadt den Verbleib in der 2. Liga zu erspielen. Dabei sind wir aber auch abhängig vom Ergebnis der Begegnungen von Bruchköbel (gegen Crumstadt und DISBU Rüsselsheim) und Jügesheim (gegen Viernheim und Kassel). Für Spannung ist also gesorgt und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Die Ligamannschaft von der TG Winkel steht nach einem 2:3 gegen FPC Frankfurt 2 und einem 5:0 (!!) gegen PC Wächtersbach 2 auf einem sehr guten 4. Platz im ersten Jahr in der 2.  Liga B, und wird somit wohl nichts mit Abstiegsängsten zu tun haben……… Glückwunsch!!

Platz Mannschaft Punkte G V Spiele S-Diff. Spielpunkte SP-Diff.
1 x PC Petterweil 1 6 6 1 19 : 16 3 368 : 326 42
2 x Bornheim Boules 1 5 5 2 21 : 14 7 385 : 337 48
3 x DFG Wettenberg 1 5 5 2 19 : 16 3 356 : 329 27
4 x TG Winkel 1 4 4 3 20 : 15 5 357 : 315 42
5 x BC Linden 1 4 4 3 19 : 16 3 376 : 343 33
6 x FPC Frankfurt 2 3 3 4 16 : 19 -3 316 : 360 -44
7 x Rumkugler Kassel 2 2 2 5 17 : 18 -1 345 : 355 -10
8 x Boules Brothers Ostheim 1 2 2 5 17 : 18 -1 342 : 360 -18
9 x TV Dauborn 1 2 2 5 14 : 21 -7 330 : 381 -51
10 x PC Wächtersbach 2 2 2 5 13 : 22 -9 309 : 378 -69

Reiner und Bart wieder siegreich in Budenheim

 

2016_BGM_Budenheim_Sieger

Bart und Reiner strahlen, wie schon 2014

Am Sonntag, 19.06.16 waren Reiner und Bart wieder beim Bürgermeisterturnier in Budenheim dabei. Außerdem aus dem Rheingau angereist waren Heribert und Gerhard sowie Eberhard & Heijo. Auch  Thanh Vinh vom BCR war mit einem Spielpartner nach Budenheim gekommen.

Insgesamt 24 Doubletten, und damit das Turnier „ausgebucht“, konnte Jürgen Klamp  um 10.00 Uhr begrüßen und die Spiele freigeben.
Nach den 4 Spielen in der Vorrunde war die Spannung groß, wer ins Finale einziehen würde.

Nur eine Mannschaft hatte es geschafft, alle 4 Vorrundenspiele zu gewinnen und das auch deutlich. Renée Alice Böttiger und Annette Wieland (Boule Rouge Ingelheim) hatten so einige Männerteams das Fürchten gelehrt.

Renee und Annette zwischen Jürgen & Jürgen

Wie in 2014, als Bart und Reiner auch ins Endspiel kamen und siegten, hatten die Beiden nun wieder die Nase vorn. In einem  spannenden Endspiel (es stand mal 11:11), mit reichlich Zuschauern rund ums Spielfeld, konnten die beiden Männer das Frauenteam am Ende besiegen. Herzlichen Glückwunsch den beiden Damen, super gespielt.

Den 3. Platz belegten Gabi Kremer und Peter Platz (Budenheim).Thanh und Partner kamen auf Platz 4, Heribert und Gerhard erreichten den 5. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.

Es war wieder ein sehr schönes Turnier mit vielen guten und netten Spielerinnen und Spielern, eine ausgezeichnete Organisation und wie immer prima Verpflegung. Vielen Dank dafür nach Budenheim!! Wir kommen wieder.

2016_BGM_Budenheim_4

Thanh Vinh und Ulrich Herborn – Glückwunsch zu Platz 4

Auch Heribert und Gerhard erhielten noch ein Fläschchen für Platz 5

Auch Heribert und Gerhard erhielten noch ein Fläschchen für Platz 5

2. Platz in Oberjosbach für Gerhild und Klaus

Am Samstag haben Klaus und ich am Turnier in Oberjosbach teilgenommen.Das Wetter spielte ja anfänglich nicht so mit und als wir morgens aus dem Fenster in den Regen schauten, überlegten wir, ob wir nicht lieber daheim bleiben wollen. Aber – so schlimm wird es wohl nicht, dachten wir und wir sollten recht behalten. Ursprünglich waren 30 Teams zu dem Turnier angemeldet, von denen aber 10 Teams dann nicht dem Wetter trotzen wollten und  kurzfristig morgens noch abgesagt hatten.So war es dann eine  eher überschaubare aber total nette Veranstaltung.

Das erste Spiel begann noch im strömenden Regen, der aber schon bald  darauf nachließ, so dass wir am Nachmittag sogar draußen in der Sonne den super leckeren  Kuchen genießen konnten.

Es wurden insgesamt 4 Runden Schweizer System gespielt. Klaus und ich (insbesondere ich) kamen in der ersten Runde mit den Witterungsbedingungen gar nicht klar – der Platz war nass und voller Pfützen, es regnete und war matschig – nicht mein Wetter. Das hatte zur Folge, dass es nach zwei Aufnahmen bereits 0:7 stand und obwohl es dann etwas besser lief, ging das Spiel mit 10:13 verloren. In den anderen drei Runden – es hatte aufgehört zu regnen – wurde es wärmer und sonniger und vor allem, die Plätze trockneten ab. So  lief es besser und ich kam auch wieder besser mit dem Boden klar.

Wir gewannen und hatten dann am Ende eine Bilanz von 3:1  gewonnen  Spielen zu verzeichnen.

Dies hat am Ende sogar für den 2. Platz gereicht.
Gewonnen haben das  Oberjosbacher Turnier  Waltraud und Ronald von den Gusbach-Boules, und den dritten Platz teilten sich Anke und Olli aus Kiedrich (Vereinslos (noch) sowie  Angelika und Claus-Dieter aus Wörsdorf. Glückwunsch auch hier an die Zweit- und Drittplatzierten.

Vielen Dank an die Oberjosbacher Boulefreunde und insbesondere Alois Ernst für den schönen Tag, die gute Organisation und das wirklich nette Turnier. Wir kommen gerne wieder.

Gerhild